JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER

Wir haben Material für CGI geliefert. Es ging hierbei um mehrere Szenen, wo Emma aus einem Tunnel kommt und einen Wasserfall hinunter fällt. Dazu haben wir aus verschiedenen Perspektiven gedreht. Nachdem alle wichtigen Szenen im Kasten waren, haben wir noch zwei Durchflüge, durch die beiden Felsen im Rheinfall gemacht. Hier wäre es nicht mehr so gravierend gewesen, wenn wir eine Drohne dabei verloren hätten. Nach sorgfältiger Planung haben wir zwei Durchflüge mit unterschiedlichem Ausgang geflogen. Ein absoluter Favorit für mich.

Geflogen wurde am Rheinfall – der größte Wasserfall Europas – in der Schweiz. Eingesetzt wurde der Inspire 2 mit X5s. Insgesamt bestand die Drohnen Crew aus drei Leuten. Pilot, Kameramann und Safety Manager. Der Start- und Landeplatz mussten entsprechend weiträumig abgesichert werden.

Mit dem Inspire 2, Drohne, in der Schweiz für Kinofilmproduktion

Get in touch! Sprechen Sie uns an!

Wir freuen uns, dass Sie zu uns gefunden haben. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen, eine Beratung oder ein unverbindliches Angebot